Warmwasserspeicher anschließen

Wie Sie korrekt einen Warmwasserspeicher anschließen

Einen Raum oder sogar ein ganzes Haus dezentral mit Warmwasserspeichern und Boilern zu betreiben, ist für viele Hausbesitzer eine gute Alternative. So kann die ohnehin vorhandene Heizwärme zusätzlich genutzt werden, um warmes oder heißes Wasser bereitzustellen, ohne dass es aus einem womöglich weit entfernten zentralen System bezogen werden muss. Gute Warmwasserspeicher finden Sie im Fachhandel oder in Online-Shops. Allerdings ist das Anschließen eines solchen Gerätes nicht ganz so einfach.

Sie möchten Ihren neuen Warmwasserspeicher anschließen und sind nicht sicher, wie es richtig geht? Dann zögern Sie bitte nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen!

Auf die Betriebsart kommt es an

Das Entscheidende bei der Installation eines Warmwasserspeichers ist natürlich die Art und Weise, wie dieser beheizt werden soll. Je nachdem, ob der Speicher in das vorhandene Heizungssystem integriert oder separat beheizt werden soll, liegen andere Anschlüsse vor und müssen andere Komponenten verknüpft werden. Bei einer separaten Beheizung ist es außerdem wichtig, die zuführende Energie korrekt anzuschließen. Wird eine Gasleitung benötigt oder wird der Boiler mit Strom betrieben? Gibt es womöglich eine Solaranlage auf dem Dach, die den Speicher versorgen könnte? All diese Fragen beeinflussen letztlich Ihre Möglichkeiten, den Warmwasserspeicher anschließen zu können. Vor allem bei einer elektrisch betriebenen Beheizung raten wir dringend zur Installation durch einen Fachmann.

Exakte Installation für maximale Effizienz

Sollten Sie dennoch beschließen, Ihren Warmwasserspeicher selbst anschließen zu wollen, dann beachten Sie, dass alle Arbeitsschritte mit höchster Präzision ausgeführt werden müssen, damit die Anlage danach so effizient wie möglich und natürlich auch möglichst langjährig warmes Wasser erzeugt. Die modernen Geräte bieten bei richtiger Installation ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Energieeffizienz. Achten Sie bei der Anbringung der Trägerschienen auf eine gerade Ausrichtung und benutzen Sie unbedingt eine Wasserwaage. Legen Sie die Zuleitungen zur Armatur und zu den Anschlüssen für Wasser und Beheizung akkurat und verzichten Sie auf Improvisationen. Gleichzeitig sollten die Armaturen, aber auch der Temperaturwählknopf bequem zu erreichen sein. Wenn möglich sollten auch die Kontrollleuchten ohne Probleme einsehbar sein, um Fehlfunktionen schnell erkennen zu können.

Warmwasserspeicher anschließen am besten vom Fachmann

Um eine korrekte und effiziente Leistung Ihres Warmwasserspeichers zu garantieren, sollten Sie mit der Installation einen Fachmann beauftragen. Nur durch die Kenntnis der Technik und die Erfahrung eines Profis ist sichergestellt, dass wirklich alles einwandfrei funktioniert.

Wir installieren seit mehr als 25 Jahren bei größter Kundenzufriedenheit Warmwasserspeicher, Boiler und Heizungsanlagen und stehen Ihnen gern mit Rat und Tat bei ihrer Installation zur Seite.

Nehmen Sie gern mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.